Nachdem der Großteil ja gestern schon seine Boxen bekommen hatte, musste ich leider noch bis heute warten.
Was aber eigentlich auch gar nicht so schlimm war, ich brauchte nämlich unbedingt etwas Aufbauendes nach meinem Zahnarzttermin.

In meiner Glossybox:

ARTDECO Ceramic Nail Lacquer 294 Sparkling Beige
Beigefarbener Nagellack mit viel Gold Schimmer. Ich meine auch etwas Pink zuerkennen. Würde ich auf den ersten Blick als kühl einstufen.

ARTDECO Glam Star Eyeshadow 649 greenish brown
Grünlich finde ich die Farbe irgendwie mal gar nicht, aber mir gefällt sie trotzdem und ich werde sie sicherlich benutzen. Kühl scheint sie auch zu sein.

glossyboxfebruar2

Creme 21 Body Milk
Hab ich früher schon gerne als Handcreme dabei gehabt und sie wandert auch direkt wieder in die Handtasche.
Bin ich mit zufrieden.

Valentino Valentina
Extrem blumiger Duft. So gar nicht meins. Bekomme davon immer leicht Kopfschmerzen. Werde ich irgendwem mal als Goodie dazu legen.

Zoeva Lip Crayon Naked
Interessantes Produkt. Ich hatte bisher nur eine Palette von Zoeva und werde mal schauen, ob die Farbe passt.
Wirkt auf den ersten Blick leider sehr orange und warm.

zoevanaked

Zusätzlich gab's ja noch in jeder Box das I Love Glossybox Armband, welches man sich auch hätte sparen können. Find ich unnötig.

Gesamtfazit
Besonders toll finde ich, dass es in dieser Box zwei Artdeco Fullsize Produkte gibt. Ich mag Artdeco total gerne und der Eyeshadow ist genau mein Beuteschema.

Auch vom Rest bin ich nicht enttäuscht!

Wart ihr zufrieden mit eurer Glossybox?

Die liebe Mary Ann hat auf meinen FOTD meine Katze entdeckt und fragte, ob ich euch nicht mal meine Katzen zeigen möchte :) Klar, mach ich gern.

Als mein Freund und ich vor vier Jahren unsere gemeinsame Wohnung bezogen haben, stand für uns fest, dass wir auf jeden Fall zwei Katzen haben möchten.

2 Monate später, bekam die Katze von der Schwester meines Freundes, vier kleine Kitten wovon wir zwei genommen haben. Zwei Schwestern, Baghira und Finix.

Finix

Baghira

Jonny

Als die beiden Ladies ca. 2 Jahre alt waren, habe ich Jonny entdeckt :)
Es war sofort Liebe auf den ersten Blick. Schon als Baby war er so unendlich süß.

Jeden Abend ist er immer mit mir ins Bett gekommen und hat sich mit auf mein Kopfkissen gelegt :)

Jetzt passt er nicht mehr aufs Kopfkissen und schläft auf dem Kratzbaum im Schlafzimmer, ist aber immer noch total verschmust. Beobachtet mich jeden Morgen beim Schminken im Badezimmer und freut sich wie Bolle, wenn wir wieder nach Hause kommen. Außerdem läuft er immer knurrend zur Tür, wenn es klingelt :D

Tommy

Die vierte und letzte Katze ist unser kleiner Tommy. Auch ein richtig süßer und hübscher Kater. Eingezogen ist er, da wir für Jonny einen Spielkameraden haben wollten. Die beiden Ladies sind nämlich nicht so angetan von Jonnys 5 Minuten.

Geplant waren vier Katzen zwar nicht, aber ich würde sie für nichts auf der Welt wieder hergeben :)
Alle vier sind was ganz besonderes und haben ihren eigenen Charakter.

Was für Haustiere habt ihr?


Mein heutiges FOTD, bestehen aus:
Foundation: Neutrogena #70 & Estee Lauder DW #shell beige
Concealer: Manhattan High Cover #Sand
Puder: Terra del Sol #2
Kontour: Essence Bronzer
Blush: MAC #Dame

Eyeshadow: MAC #Prized, Mystery, Wedge, Carbon
Lidstrich oben/unten: MAC #Carbon
Eyeliner: P2
Lashes: RedCherry #213
Mascara: Artdeco All in One
Augenbrauen: P2 #Grey Style
AMU findet ihr hier!






Ich wünsche euch noch einen schönen Sonntag :)

False Lashes sind echt was Tolles. Richtig angebracht sorgen sie für einen tollen Augenaufschlag.. und das Anbringen ist gar nicht mal so schwer, wie viele vermuten.

Oben zusehen
DUO Kleber
Red Cherry Lashes #213
Komodenheber (zum andrücken der Wimpern)
Pinzette
spitze Schere (zum zurecht schneiden der Wimpern)
Wattestäbchen

Natürlich braucht ihr das nicht immer alles. Den Komodenheber (eigentlich für Pickel gedacht) habe ich einfach mal zweckentfremdet, da die spitze Seite sich hervorragend dafür eignet, die Wimpern an den Wimpernkranz zudrücken. Wenn ihr so was nicht habt, könnt ihr auch einfach von einem Wattestäbchen den Kopf abschneiden, also die Watte. Mit dem Ende kann man auch super die Wimpern andrücken.

Eine gute Basis ist, wenn ihr einen Lidstrich zieht. So sieht man das Wimpernband später nicht.

1. Kleberreste entfernen
Neue Wimpern sind meistens in der Verpackung am Wimpernband festgeklebt. So verlieren sie ihre Form nicht.
Bevor ihr die Wimpern das erste Mal benutzt, solltet ihr den Kleber vorsichtig abziehen.
Wenn ihr zu doll zieht, kann sich das Wimpernband verformen und die gebogene Form ist nicht mehr gegeben.
Falls ihr ihn nicht abbekommt, ist das aber auch nicht so schlimm. Er wird sich eh von alleine lösen.

2. Zurecht schneiden
Am angenehmsten sind die Wimpern zutragen, wenn sie dieselbe Breite wie eure Augen haben bzw. etwas schmäler sind. Wenn sie schon so passen, habt ihr Glück. Falls nicht, kürzt ihr die Wimpern einfach.

Legt das Wimpernband einfach an eurer eigenes Auge und schaut, wie viel ungefähr gekürzt werden muss.
Ganz wichtig: Immer von innen kürzen und nie in der Länge!

3. Kleber anbringen
Ich empfehle euch den durchsichtigen Duo-Kleber zu benutzten. Lasst die Finger von beigelegten Klebern.

Tragt den Kleber in einer dünnen Linie auf das Wimpernband auf. Diese Methode verbraucht am wenigsten Produkt. Man kann auch alternativ etwas Kleber auf ein den Handrücken geben, und das Wimpernband dadurch ziehen.

Ihr solltet nun ca. 30 Sekunden warten, bis der Kleber etwas angetrocknet ist. Ich empfehle euch nicht länger als 30-40 Sekunden mit dem antrocknen zu warten. Der Kleber klebt dann sofort auf eurem Augenlid und ein Zurechtrücken ist dann nicht mehr möglich. Die Haltbarkeit verschlechtert sich auch.

30sek

4. Ankleben
Jetzt nehmt ihr das Wimpernband außen zwischen Daumen und Zeigefinger und klebt die äußere Seite zuerst an.
Drückt nun den Rest nah an euren Wimpernkranz an. Am besten geht das mit dem Wattestäbchen.

Man kann auch von der Mitte aus ankleben. Es gibt hier eigentlich kein richtig oder falsch, da jeder seine eigene Technik hat.

5. Formen
Für einen schönen Effekt könnt ihr nun die Wimpern etwas nach oben drücken.

6. Tuschen
Damit man die Übergänge von euren eignen Wimpern zu den False Lashes nicht sieht, tuscht die Wimpern einfach ein bisschen. Hier reicht wirklich schon ein bisschen Mascara aus.

So, fertig :)
Ich hoffe das Tutorial hilft euch weiter.

Auf den vielen tollen Beautyblogs findet man immer wieder schöne Dinge. Mittlerweile hab ich mir eine kleine Wishlist angelegt. Oben seht ihr einige Produkte, die schon seit längerem auf der Liste stehen.

Vor kurzem konnte ich noch das MAC MSF Lightscapade ergattern, mit blauen Adern. Bis auf das Chanel Puder und den Hoola, werde ich mir wohl alles kaufen.

Besonders gespannt bin ich auf die Etude House BB Cream. Die Bilder und Swatches waren echt überzeugend und die echten BB Creams sollen ja so einiges können – ich bin gespannt :)

Habt ihr auch so eine Liste mit den Produkten, die ihr gerne haben/kaufen wollt?

Ein kleine Übersicht meiner False Lashes von RedCherry. Die Liste wird immer aktualisiert, also es lohnt sich öfters mal reinzuschauen :)

Ein Tutorial zum ankleben falscher Wimpern findet ihr hier!
Bezugsquelle: Kosmetik4less.de

Für mehr Infos und Bilder zu den einzelnen Wimpern, einfach auf das Bild klicken. Link öffnet sich in einem neuen Fenster.

#15

#16

#43

redcherry15 redcherry16  
16

xxx

#48

#213

#218

  redcherry 213 Red Cherry 218

xxx

#523

#600

#747S

RedCherry 523 redcherry600 Red Cherry 747S

xxx

#WSP

 

 
     
   

Für alle, die sich schon mal gefragt haben, wie ich so blogge bzw. ein Blogpost von mir entsteht, sollten hier weiter lesen.. :-)

Ausstattung
Meine Fotos mache ich mit der SONY DSC W220. Als Unterlage für die Fotos benutze ich 120mg Papier. Dieses hat eine schöne glatte leicht schimmernde Oberfläche und gefällt mir besser als normales Papier.
Für die richtige Beleuchtung sorgen zwei Tageslichtlampen und damit keine wackeligen Bilder entstehen, benutze ich für einige Bilder ein kleines Stativ.

Fotos
Wenn ich ein Produkt kaufe, kommt es meistens gleich zu Hause vor die Linse. Ich fotografiere lieber unbenutzte Produkte. Grade bei Flüssig- und Cremeprodukten sieht man die Benutzung schnell und deshalb wird alles im Urzustand fotografiert.

Für gute Bilder brauch man nicht zwangsweise eine Spiegelreflex. Eine halbwegs gute Digitalkamera tut's auch.
Dazu noch eine ausreichende Portion Licht sowie eine ruhige Hand und man bekommt tolle Bilder.

Wenn die ersten Bilder im Kasten sind, schaue ich sie mir auf dem PC an, ob sie brauchbar sind. Selten sind Unbrauchbare dabei. Ich erstelle dann immer zwei Ordner. In dem Ersten sind alle geschossenen Bilder in dem Zweiten sind die aussortierten brauchbaren Bilder.

Die Testzeit variiert von Produkt zu Produkt. Bei einigen Produkten wie Eyeshadows kann man sich oft schneller ein Bild machen als z.B. bei Cremes, die eine gewisse Testzeit einfach benötigen.

Bilderbearbeitung
Zur Bilderbearbeitung benutze ich sehr gerne Picknik.com und Photoshop CS4.
Als Erstes werden die Bilder zurechtgeschnitten und/oder verkleinert. Meine Kamera stelle ich entweder auf 8 oder 12 Megapixel ein und das wäre einfach viel zu groß für den Blog.

Falls die Bilder zu dunkel sind, korrigiere ich anschließend noch die Helligkeit.

Eine nette Funktion um Pickel(male) zu entfernen gibt es natürlich auch. Auf Bildern von AMUs entferne ich so was auch oder fotografiere von vorne rein so, dass sie nicht zusehen sind.

Hier zwei Beispiele, wie so was aussehen könnte:

 

Das Bild vom Auge wäre von vorne rein unbrauchbar gewesen, da ich hier False Lashes fotografieren wollte und man nicht viel davon erkennt, aber es zeigt gut, dass man Kleinigkeiten gut wegmogeln kann.

Verfassen des Posts
Für Produkte, die ich noch teste, bereite ich meistens nur ein paar Zeilen vor, z.B. wie ich auf das Produkt aufmerksam geworden bin. Preis, Inhalt, Bezugsquelle etc. Erste Bilder werden auch schon eingefügt.

Posts für das aktuelle AMU gehen natürlich schneller.

Wenn der Posts dann fertig geschrieben ist, wähle ich noch die passenden Labels aus und füge meine Unterschrift unter den Text.

Rechtschreibung
Bevor nun der Post endgültig online geht, korrigiere ich IMMER die Rechtschreibung. Das mache ich über die Duden Rechtschreibprüfung. Der Windows Live Writer hat zwar auch eine Korrekturfunktion, allerdings finde ich die nicht sehr brauchbar, da er einige Wörter als falsch deklariert die eigentlich richtig sind. Außerdem gibt's keine Grammatikprüfung.

Texte lassen sich einfach besser lesen, wenn die Rechtschreibung und Grammatik stimmt.

RS

Fertig!

Sieht schnell gemacht aus, ist aber in Wirklichkeit oft eine ganze Menge Arbeit.

Wie bloggt ihr so? :)

FOLLOW ME                

Sparbar

Douglas

5€ Rabatt : 063DEHT

(MBW: 30€)

10% Rabatt :AF57PA
(MBW : 0€ )


Ab 39€ Bestellwert gratis dazu:

  • Estée LauderRevitalizing Supreme Augenpflege (3 ml):PTU745
  • Biotherm Eau Océane (15 ml) BCL256
  • Max LS Age-less Face Cream in (7 ml)
    GXE568
  • Dita Mini Nail Lacquer (4 ml) Paper Moon
    FBG937

Weitere Codes findet ihr hier! ________________________________


Make Up 2 200x300

Instagram @frau_holle

Keine App? Webansicht
Powered by Blogger.